Zurück zur Übersichtsseite der  --> Ingenieur-Box

Kurzinformationen

Empfehlungen für die Praxis

Hier finden Sie als Ingenieur Empfehlungen für Ihre Arbeit. Die Kurzinformationen wurden vom statisch-konstruktiven Ausschuss (Stako) der Landesvereinigung der Prüfingenieure für Baustatik in Baden-Württemberg verfasst.

Diese Mitteilungen basieren auf Erfahrungen der Prüfingenieure für Baustatik; sie sind in der Regel mit den Landesbehörden abgestimmt, sind jedoch keine verbindliche Festlegung

Aktiver Erddruck bei der Bemessung von Stützmauern

Nr. 3
Sachgebiet Grundbau, Bodenmechanik
DIN DIN 1054
Datum 25.06.1971
 

'Nach DIN 1054 (Ausgabe: Oktober 1969) wird unter Punkt 4.1.3.1 sinngemäß verlangt, daß infolge ständiger Last die Resultierende durch den Kern geht. Bei der Bemessung von Stützmauern taucht nun die Frage auf, ob aktiver Erddruck zur ständigen Last zu rechnen ist.'

 

Ergebnis:

 

Bei der Bemessung von Stützmauern ist der aktive Erddruck zu den ständigen Lasten zu rechnen. Nicht dauernd wirkende Verkehrslast gehört nicht zur ständigen Last. Hierzu wird auf die Erläuterungen zur DIN 1054, Abschn. 4.1.3.1 (siehe z.B. BK 1970/I, s. 781) verwiesen.

 

Diese Kurzinformation stellt die mehrheitliche Meinung des Statisch Konstruktiven Ausschusses der VPI Baden-Württemberg zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dar.

Die Aktualität des Inhaltes, insbesondere der Normenbezüge, ist eigenverantwortlich zu beurteilen.

Quelle Dr. -Ing. Bechert, Dipl. -Ing. Wintergerst, Dr. -Ing. Wippel