Zurück zur Übersichtsseite der  --> Ingenieur-Box

Kurzinformationen

Empfehlungen für die Praxis

Hier finden Sie als Ingenieur Empfehlungen für Ihre Arbeit. Die Kurzinformationen wurden vom statisch-konstruktiven Ausschuss (Stako) der Landesvereinigung der Prüfingenieure für Baustatik in Baden-Württemberg verfasst.

Diese Mitteilungen basieren auf Erfahrungen der Prüfingenieure für Baustatik; sie sind in der Regel mit den Landesbehörden abgestimmt, sind jedoch keine verbindliche Festlegung

Stabiltätsnachweis bei Stahlbetonwänden

Nr. 26
Sachgebiet Stahlbeton- und Spannbetonbau
DIN DIN 1045
Datum 18.12.1972
 

Betrifft:

 

Stabilitätsnachweis bei Wänden mit nicht konstanter Belastung

 

Der Stabilitätsnachweis gedrückter Wände aus Beton und Stahlbeton geht von der Voraussetzung konstanter Belastung (Mp/m) aus. Für linear veränderliche Belastungsverteilung läßt sich aus Gleichsetzung der kritischen Beullasten eine gleichwertige, konstante Ersatzlast N errnitteln (1), mit der der Stabilitätsnachweis geführt werden kann.

 

Diese Kurzinformation stellt die mehrheitliche Meinung des Statisch Konstruktiven Ausschusses der VPI Baden-Württemberg zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dar.

Die Aktualität des Inhaltes, insbesondere der Normenbezüge, ist eigenverantwortlich zu beurteilen.

  foo