Zurück zur Übersichtsseite der  --> Ingenieur-Box

Kurzinformationen

Empfehlungen für die Praxis

Hier finden Sie als Ingenieur Empfehlungen für Ihre Arbeit. Die Kurzinformationen wurden vom statisch-konstruktiven Ausschuss (Stako) der Landesvereinigung der Prüfingenieure für Baustatik in Baden-Württemberg verfasst.

Diese Mitteilungen basieren auf Erfahrungen der Prüfingenieure für Baustatik; sie sind in der Regel mit den Landesbehörden abgestimmt, sind jedoch keine verbindliche Festlegung

Angaben im Baugesuch: Höhe über NN wegen Schneebelastung

Nr. 17
Sachgebiet Einwirkungen
DIN DIN 1055
Datum 19.07.1972
 

Aufgrund einer Anregung aus den unteren Baurechtsbehörden bittet der Statisch Konstruktive Ausschuß nach Rücksprache mit der Landesstelle für Baustatik darauf zu achten, daß nach § 2 (4) Nr. 5 der Verordnung des Innenministeriums über Bauvorlagen im baurechtlichen Verfahren vom 21.12.1964 (Ges.Bl. 5. 451) in den dem Baugesuch beiliegenden Auszug aus dem Liegenschaftskataster die Höhenlage des Erdgeschoßfußbodens über Normal- Null einzutragen ist.

 

Dadurch ist auch die Größe der für die Berechnung anzusetzenden Schneebelastung bestimmt.

 

Diese Kurzinformation stellt die mehrheitliche Meinung des Statisch Konstruktiven Ausschusses der VPI Baden-Württemberg zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dar.

Die Aktualität des Inhaltes, insbesondere der Normenbezüge, ist eigenverantwortlich zu beurteilen.

Quelle Dr.-Ing. Bechert, DipI.-Ing. Wintergerst, Dr.-Ing. Wippel