Der statisch-konstruktive Ausschuss

Der statisch Konstruktive Ausschuss (STAKO) ist ein Organ des Vorstandes der Landesvereinigung Baden-Württembergs.

Wesentliche Aufgaben:

  • Sammeln und klären von offenen Fragen; falls erforderlich in Abstimmung mit der Obersten Baubehörde, dem Deutschen Institut für Bautechnik und Fachinstituten. (keine "Auslegung" der Norm).

    Die Ergebnisse veröffentlicht:
    - als Kurzinformationen im Internet
    - als Mitteilungen des Vorstands an die Kollegenzw. dem Fragesteller schriftlich oder telefonisch mitgeteilt

  • Unterstützung des Vorstandes bei der Vorbereitung und Ausführung der Tagungen (Freudenstadt, Leonberg)
  • Durchsicht und Besprechung der Informationen aus den anderen Bundesländern
  • Einsprüche zu Normentwürfen

Folgende Personen sind Mitglied im Statisch-Konstruktiven Ausschuss:

 

Dipl.-Ing. Achim Bechert

 
 

Dipl.-Ing. Axel Bißwurm

 
 

Dr.-Ing. Bernd Bornscheuer

 
 

Dr.-Ing. Frank Breinlinger

 
Dr.-Ing. Ulrich Breuninger 

Dipl.-Ing. Magnus Forster

 
 

Dr.-Ing. Hans-Ulrich Gauger

 
 

Dipl.-Ing. Matthias Gerold

 
 

Dipl.-Ing. Konrad Hall

 
 

Dr.-Ing. Markus Hauer

 
 

Dipl.-Ing. Dieter Lippold

 
 

Dr.-Ing. Ralf Egner

 
 

Baudirektor Dr. Scheuermann

 
 

Dr.-Ing. Kurt Schumer

 
 

Dipl.-Ing. Felix Späh

 
 

Prof. Dr.-Ing. Peter H. Steidle

 
 

Prof. Dr.-Ing. Thomas Ummenhofer

 
 

Dr.-Ing. Klaus Wittemann

 
 

Dipl.-Ing. Rainer Wulle

 

Vorsitzender des Ausschusses: Dipl.-Ing. Matthias Gerold